K√ľnstler / Artist

Irene Sagmeister schafft Bilder und Skulpturen eigener Prägung und Ausdruckskraft. In der gegenwärtigen Schaffensphase beschäftigt sich die Künstlerin intensiv mit sinnlichen Körperformen. Es entstehen Skulpturen mit erotischer Anmutung. Aufwändig und individuell zugeschnittene Spiegelglasteile sind zentraler Bestandteil jeder Skulptur. Ihre eigene Handschrift hinterlässt die Künstlerin auch im Umgang mit Formen und Farben die immer klar und kräftig und damit einen unverfälschten Einblick in ihre sensible und phantasievolle Wesensart möglich machen.

Die Objekte von Irene Sagmeister leben. Jede kleine Veränderung im Umfeld, jeder Lichtwechsel führt zu neuen Formen und Aussagen. Feste Materie wird auf diese Art lebendig. Jedes Objekt ist ein Unikat, welches durch das Spiel von Licht, Linien und Formen im Wechselspiel zum Standort seine Eigendynamik entwickelt.

Die Skulpturen und Bilder der Künstlerin bestehen aus klar definierten Gegenstandselementen. Die Zuordnung in das Umfeld der Pop Art ist für die meisten Betrachter sicherlich zutreffend.

Das südländische Ambiente ihres Ateliers, fernab von Rummel und Hektik, das weiche, magische Licht in den Hügeln des Süd-Piemonts (I), inspiriert alle Sinne und setzt ihrer Kreativität als Künstlerin keine Grenzen.

 

Irene Sagmeister creates pictures and sculptures of personal expression and distinction. During the present phase of her work the artist occupies herself passionately with sensual forms of the womanly body. Elegant sculptures emerge with erotic grace.

Individual glass pieces cut and formed by hand build the foundation of every dazzling composition. Sagmeister's style utilizing clear and strong forms and colors convey a distinctive honesty and give testimony to her sensitive and imaginative being.

Her creations are alive. Each minuscule change in the surroundings, every move of light, effectuates new forms and statements. Hence, solid material becomes alive. Every object of Sagmeister's art is unique and unfolds its own dynamic through the playful interaction of light, lines, and forms, with the position of the spectator.

The sculptures and pictures of the artist consist of clearly defined object-elements. To class her creations as "Pop Art," is apt for most observers.

The southern ambiance of her work shop far from urban hustle and bustle, the soft, magic light of the rolling hills of the South-Piemont (I), inspires all her senses and removes all boundaries to her artistic creativity.

X